Mobiler Rauchverschluss: Feuerwehr Pfedelbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Ausbreitung von Rauch und Hitze verhindern

Der mobile Rauchverschluss verhindert innerhalb von Gebäuden die Ausbreitung von Rauch und Hitze in nicht direkt vom Brand betroffenen Bereiche. Mit Hilfe der einfach zu bedienenden Spannvorrichtung kann der REICK‘S SMOKE STOPPER (RSS) schnell und sicher in Türzargen eingebaut werden.

Türen, welche die Rauchgrenze darstellen, können nun geöffnet und Räume betreten werden, ohne dass es zu einer weiteren Rauchausbreitung im Gebäude kommt. Der Rauchverschluss hilft der Feuerwehr die Ausbreitung von Rauch und Hitze während ihres Löschangriffs zu vermeiden. Die Feuerwehr kann Treppenräume mittels Überdruckbelüftung entrauchen, ohne dass Rauch aus dem Brandbereich nachströmt. Fluchtwege für Hausbewohner und Rückzugswege für Feuerwehrkräfte bleiben Rauchfrei. Der Sicherheitstrupp kann nahe am Angriffstrupp positioniert werden. Eingreif- und Rettungszeiten bei Atemschutznotfällen können deutlich reduziert werden. Gefährliche Situationen, die durch Rauch- und Hitzeausbreitung entstehen, können entschärft oder vollständig vermieden werden.

Vorteile des Systems:

  • Verhindert die Ausbreitung von Rauch und Hitze in Gebäuden,
  • hält Flucht- und Rückzugswege  rauchfrei,  
  • schneller und sicherer Einbau,
  • verstellbar- passend für alle gängigen Türbreiten,
  • Spezialgewebe, hitzebeständig bis 600 Grad, leicht und kompakt,
  • ideale Ergänzung zur Überdruckbelüftung.